Logo

Hier finden Sie Informationen der DSQ.

Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wenn wir Ihnen weitere Informationen zur Verfügung stellen können.

Ansprechpartner:

Dr. Rainer Abel
E-Mail:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Der DSQ Forschungs- Förderpreis

Der DSQ Forschungs-Förderpreis, der regelmäßig ausgeschrieben und vergeben wird, zeichnet besonders engagierte Forscher aus.

Im Mittelpunkt der Forschungsförderung der DSQ steht das Ziel, die Funktionsfähigkeit des geschädigten Rückenmarks und damit die Lebensqualität von Querschnittgelähmten erheblich zu verbessern. Der zwischen € 15.000,- und € 25.000,- dotierte Preis ist einer der höchsten medizinischen Forschungspreise in Deutschland.

Der wissenschaftliche Beirat der DSQ, ein Gremium von unabhängigen Medizinern und Wissenschaftlern, prüft die eingereichten Vorschläge und wählt davon das oder die aussichtsreichsten Projekte für den Forschungs-Förderpreis aus. Das Preisgeld unterstützt ausschließlich das aktuelle Projekt des /der Preisträger.

Querschnittlähmung

Die DSQ Deutsche Stiftung Querschnittlähmung hat es sich zur Aufgabe gemacht, Querschnittlähmung und ihre Folgen überwinden zu helfen. Deshalb will die DSQ vor allem die wissenschaftliche Forschung anregen und fördern, um die Möglichkeiten der umfassenden Behandlung einer Rückenmarkschädigung weiter zu verbessern.

Querschnittlähmung als definitiver Rückenmarkschaden ist heute nicht heilbar. Aber erste medizinische Fortschritte auf dem Gebiet der Regenerationsforschung geschädigter Rückenmarkzellen machen Hoffnung. Deshalb muss die Forschung vorangetrieben und gleichzeitig die Lebenssituation Querschnittgelähmter verbessert werden.

Zusätzliche Informationen